Inhaltsverzeichnis


 
Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund", Prüfung von Personalwohnhäusern im Hinblick auf Sicherheit und Hygiene

Die Personalwohnhäuser (PWH) der Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund" (KAV) wiesen im Allgemeinen einen guten Erhaltungszustand auf, obwohl bei einigen Häusern Schäden an den Fassaden, Balkonen und Fenstern vorhanden waren. Der Brandschutz stellte sich gegenüber der Situation im Jahr 1995 als wesentlich verbessert dar. Dennoch bestand in Bezug auf Lagerungen in den Kellerbereichen bzw. den Wartungszustand von Brandschutztüren ein Verbesserungspotenzial. Untersuchungen der Warmwasseranlagen auf Legionellenbakterien waren im Zeitpunkt der Prüfung noch nicht durchgeführt worden.

 

Der KAV leitete entsprechende Maßnahmen ein.


 

Vollständiger Text