Inhaltsverzeichnis


 
Prüfung der Organisation der Arbeitsmedizin in der Magistratsabteilung 3 und der Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund"


Das Kontrollamt unterzog die Organisation der Arbeitsmedizin in der Magistratsabteilung 3 und der Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund" in den Jahren 2008 bis 2010 einer stichprobenweisen Prüfung.


Die arbeitsmedizinische Betreuung erfolgt im Magistrat der Stadt Wien durch die Magistratsabteilung 3 und in der Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund" durch betriebseigene bzw. gemeindeeigene Arbeitsmedizinerinnen bzw. Arbeitsmediziner.


Die Magistratsabteilung 3 verfügte über umfassende Dokumentationen der arbeitsmedizinischen Tätigkeiten. Hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung wurde der Magistratsabteilung 3 empfohlen, diese unter Wahrung der gesetzlich determinierten Aufgabenerfüllung im Auge zu behalten. Bei der Organisation der Arbeitsmedizin in der Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund" war ein weitreichender Optimierungsbedarf festzustellen.


Um eine Steigerung der Effizienz und Qualität der arbeitsmedizinischen Leistungen zu erzielen, empfahl das Kontrollamt, die Eingliederung des arbeitsmedizinischen Bereiches der Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund" in die Organisation der Magistratsabteilung 3.



 
Vollständiger Text