Inhaltsverzeichnis


 
Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund", Prüfung der Vergabe und Abwicklung von Leistungen für die Realisierung eines EDV-Projektes für Blutdepots


Das Kontrollamt prüfte in der Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund" die Vergabe und Abwicklung von Leistungen für die Realisierung eines EDV-Projektes für Blutdepots.


Hinsichtlich der durchgeführten Vergabeverfahren (betreffend einerseits die Erstellung bzw. Implementierung von Softwaremodulen und andererseits die Softwarevalidierung) bestand kein Anlass zu einer Beanstandung. Im Rahmen der Vergaben betreffend die programmtechnische Realisierung fiel auf, dass verbindliche Leistungsfristen unter Vorschreibung allfälliger Pönalen nicht vereinbart wurden.


Die Abwicklung der Leistungen war von mehrmaligen Terminverschiebungen und damit verbundenen erheblichen Verzögerungen geprägt.


 
Vollständiger Text