Inhaltsverzeichnis


 
Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund", Prüfung der Vergabe von EDV-Leistungen im AKH


Die gegenständliche Prüfung des Kontrollamtes betraf Auftragsvergaben, welche die Teilunternehmung "Allgemeines Krankenhaus der Stadt Wien - Medizinischer Universitätscampus" der Unternehmung "Wiener Krankenanstaltenverbund" insbesondere zur Beschaffung von EDV-Komponenten in den Jahren 2008 bis 2010 durchführte.


Es zeigte sich, dass ein erheblicher Teil der darauf entfallenen Aufträge auf abgelaufene Rahmenverträge bezogen wurde. Die auf diese Weise ergangenen Aufträge sowie weitere Beschaffungsvorgänge im Weg von Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung und von Direktvergaben standen nicht im Einklang mit dem Bundesvergabegesetz 2006.


 
Vollständiger Text