Inhaltsverzeichnis


 
Unternehmung "Stadt Wien - Wiener Wohnen", Gerüststehzeiten bei Dach- und Fassadenarbeiten in städtischen Wohnhausanlagen


Vom Kontrollamt wurden die Gerüststehzeiten im Zuge von Dach- und Fassadenarbeiten bei zwei städtischen Wohnhausanlagen der Unternehmung "Stadt Wien - Wiener Wohnen" einer Einschau unterzogen. Dabei zeigte sich, dass die Fassadenarbeiten nicht vor der kalten Jahreszeit abgeschlossen und die Gerüste über die Wintermonate aufgestellt waren. Weiters war bei einer Wohnhausanlage kein Bauzeitplan erstellt worden.


Hervorzuheben ist, dass die Empfehlung, wonach das Übernahmeprotokoll von Wiener Wohnen für eine förmliche Übernahme von Bauleistungen entsprechend der ÖNORM B 2110 und den Allgemeinen Vertragsbestimmungen der Stadt Wien in Bezug auf Einhaltung oder Überschreitung der vertraglichen Leistungsfrist und der Feststellung einer Vertragsstrafe zu ergänzen wäre, entsprochen wird.



 
Vollständiger Text