Inhaltsverzeichnis


 
Wien Energie Stromnetz GmbH, Fahrzeugsicherheit, Instandhaltung und Verwendung des Fuhrparks


Der Kraftwagenbetrieb der Wien Energie Stromnetz verwaltete den Fuhrpark der Wien Energie Stromnetz und der Wien Energie GmbH im Rahmen seiner Zuständigkeit und Aufgabenstellung sorgfältig. Die erforderlichen Genehmigungen für Routentransporte, für technische Fahrzeugänderungen und für die Verwendung von Fahrzeugen für Blaulichtfahrten lagen vor. Die wiederkehrenden Begutachtungen und sonstige Fahrzeugüberprüfungen fanden rechtzeitig statt.


Trotz unveränderter Größe des Versorgungsgebietes stieg die Anzahl der Dienstfahrzeuge vom Jahr 2003 bis zum Jahr 2012 von 353 auf 815 an. Wegen dieser deutlichen Zunahme prüfte das Kontrollamt die Verwendung des Fuhrparks und stellte fest, dass zu einem erheblichen Teil Fahrten nicht erfasst wurden. Das Kontrollamt empfahl daher unter anderem, die flächendeckende Einführung einer zeitgemäßen Dokumentation der Dienstfahrten, die Sicherstellung geeigneter interner Kontrollsysteme und Aufsichtsmaßnahmen sowie die Evaluierung der Größe des Fuhrparks.


Verbesserungspotenzial ergab sich auch hinsichtlich der Nachvollziehbarkeit von Tankvorgängen von Lastkraftwagen und Arbeitsmaschinen.


 
Vollständiger Text