Inhaltsverzeichnis


 
Prüfung der Bezüge von Führungskräften im Personal- und Finanzbereich von Einrichtungen der Stadt Wien

Der Stadtrechnungshof Wien unterzog die Bezüge von Führungskräften im Finanzbzw. im Personalbereich der Unternehmung Wiener Krankenanstaltenverbund und fünf verschiedener Fonds der Stadt Wien einer Prüfung. Neben den in den einzelnen Organisationsformen und Organisationsstrukturen gelegenen Unterschieden zeigte die Einschau auch divergierende Anforderungsprofile und Stellenbeschreibungen für diese Leitungsfunktionen.


Der für das Jahr 2013 auf Basis der Lohnkonten angestellte Vergleich der Jahresbruttoverdienstsummen der Finanz- und Personalleitungen spiegelte die Größe der Einrichtungen, die Bilanzsummen und die Anzahl der Mitarbeitenden nicht gänzlich wider. Dieser Umstand war insbesondere auf die jeweils etablierten Besoldungs- und Entlohnungssysteme zurückzuführen.


 
Vollständiger Text