Inhaltsverzeichnis


 
Verein Wiener Sozialdienste, Prüfung des ergotherapeutischen Angebotes

Eine stichprobenartige Prüfung des in den Beratungszentren des Fonds Soziales Wien operativ tätigen Dienstleistungsbereiches Mobile Ergotherapie des Vereines Wiener Sozialdienste in den Jahren 2011 bis 2013 zeigte in Teilbereichen der Aufbau- und Ablauforganisation sowie der Gebarung und der Qualitätssicherung Handlungsbedarf.


So wurden eine punktuelle Überprüfung der Organisationsstruktur sowie die Evaluierung der Leistungsdokumentation angeregt. Des Weiteren wurde die Festlegung verbindlicher Kenngrößen zur Arbeitsleistung der Ergotherapeutinnen bzw. Ergotherapeuten sowie eine nachvollziehbare Überprüfung der Zielerreichung empfohlen.


Ebenso sollten zur Erreichung einer verursachungsgerechten Kostenumlage die vom Verein Wiener Sozialdienste angewandten Umlageschlüssel evaluiert und zur Qualitätskontrolle im Bereich der Ergotherapie der flächendeckende Einsatz eines international anerkannten Messinstrumentes sichergestellt werden.


 
Vollständiger Text