Inhaltsverzeichnis


 
MA 59, Bauliche Maßnahmen an Marktständen

Bei den von der Magistratsabteilung 59 durchgeführten marktbehördlichen Baubewilligungsverfahren wurde grundsätzlich eine ordnungsgemäße Vorgehensweise festgestellt. Mängel bestanden in formaler Hinsicht bei der Formulierung von Auflagen und Bedingungen sowie bei der Vermischung von zusätzlichen Hinweisen und Bescheidbestandteilen.


Hinsichtlich der Verteilung von Aufgaben zwischen den Magistratsabteilungen 37 und 59 erschien eine Evaluierung der bestehenden Vereinbarung erforderlich. In einem besonderen Bewilligungsverfahren war eine Einbindung der Bezirksvorsteherin des betreffenden Wiener Gemeindebezirkes durch die Magistratsabteilung 59 gegeben.


 
Vollständiger Text