Inhaltsverzeichnis


 
MA 2, Nebenbeschäftigungen der Bediensteten der Stadt Wien

Der Stadtrechnungshof Wien unterzog die Abwicklung der Nebenbeschäftigungen der Bediensteten der Stadt Wien einer stichprobenweisen Prüfung. Die Grundlage für die Prüfung war eine der Thematik entsprechende Auswertung der Magistratsabteilung 2 aus einer Personaldatenbank.


Es zeigten sich Verbesserungspotenziale in der Administration der Nebenbeschäftigungen in der Personaldatenbank sowie hinsichtlich der Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben.


Der Stadtrechnungshof Wien erachtet z.B. die regelmäßige Einforderung von Leermeldungen als sinnvolle Maßnahme, die einerseits zur Bewusstseinsbildung beiträgt und anderseits eine Sensibilisierung unter anderem auch für Korruptionsprävention bewirken kann.


 
Vollständiger Text