Inhaltsverzeichnis


 
Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien, Prüfung der Betriebssicherheit der Brandmeldeanlage und der Notbeleuchtungsanlagen in der Privatkrankenanstalt Sanatorium Hera

Die Privatkrankenanstalt Sanatorium Hera der Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien liegt im 9. Wiener Gemeindebezirk und besteht aus mehreren Häusern, die zu verschiedenen Zeitpunkten errichtet wurden. Einige dieser Häuser wurden bereits am Ende des 19. bzw. zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut. Über die Jahre wurden diese Häuser derart aneinander angepasst und verbunden, dass nunmehr ein einheitliches, in sich geschlossenes Gebäude, das Sanatorium Hera, entstand. Zuletzt wurde das Sanatorium Hera in den Jahren 2010 bis 2014 großflächig umgebaut und modernisiert.


Die stichprobenweise Prüfung der Betriebssicherheit der Brandmeldeanlage sowie der Notbeleuchtungsanlagen ergab, dass diese Anlagen im Allgemeinen im ordnungsgemäßen Zustand geführt wurden. Allerdings zeigte die Einschau auch auf, dass Prüfprotokolle teilweise fehlten und verpflichtende Überprüfungen wiederholt nicht durchgeführt bzw. nicht ordnungsgemäß dokumentiert wurden. Des Weiteren waren vereinzelt Mängel an brandschutz- und elektrotechnischen Einrichtungen festzustellen.


 
Vollständiger Text