Inhaltsverzeichnis


 
DDSG - Blue Danube Schiffahrt GmbH, Prüfung der Gebarung

Die DDSG - Blue Danube Schiffahrt GmbH wurde mit Gesellschaftsvertrag vom 28. August 1995 gegründet und trat damit die Nachfolge der Ersten DonauDampfschiffahrts-Gesellschaft im Bereich der Personenschifffahrt in Wien an. Ihr Stammkapital beträgt 1.453.460,-- EUR und ist voll einbezahlt. An der Gesellschaft sind die Wiener Hafen, GmbH & Co KG sowie die Österreichisches Verkehrsbüro Aktiengesellschaft mit jeweils 50 % beteiligt. Der Unternehmenszweck der Gesellschaft ist im Wesentlichen der Betrieb der Personenschifffahrt auf der Donau.


Die stichprobenweise Prüfung der Gebarung der Gesellschaft durch den Stadtrechnungshof Wien ergab, dass im Wesentlichen eine ordnungsgemäße, sparsame, wirtschaftliche und zweckmäßige Gebarung der Gesellschaft vorliegt. In einigen Bereichen konnten dennoch Verbesserungspotenziale aufgezeigt werden, die unter anderem zu Empfehlungen hinsichtlich der Adaptierung des Gesellschaftsvertrages sowie der Geschäftsordnungen für den Aufsichtsrat und die Geschäftsführung, der Aufstellung der Jahresabschlüsse sowie der Berichterstattung an den Aufsichtsrat führten. Darüber hinaus empfahl der Stadtrechnungshof Wien, die Bestimmungen des Stellenbesetzungsgesetzes einzuhalten.


 
Vollständiger Text