Inhaltsverzeichnis


 
"Museen der Stadt Wien" - Wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts, Querschnittsprüfung der Maßnahmen zur Erhaltung der Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit von Bauwerken; Museen - Teil 4


Das Zentraldepot der "Museen der Stadt Wien" - Wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts wurde hinsichtlich der Maßnahmen zur Erhaltung der Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit von Bauwerken überprüft.


Die Einschau zeigte seit Längerem einen anstehenden Sanierungsbedarf, da schlechte klimatische Bedingungen in den Lagerbereichen vorherrschten und eindringende Feuchtigkeit im Bereich der Fenster der Obergeschosse zu Betonabplatzungen führte. Darüber hinaus waren Brandabschnitte nicht im erforderlichen Umfang vorhanden. Ferner wurden Setzungsrisse am Bauwerk sowie Zeitschäden an Fassaden und Gesimsen festgestellt.


Sommerliche Überhitzung in Räumen der oberen Geschosse führte zu Schäden an Holzobjekten.


Wien Museum wird den Empfehlungen des Kontrollamtes insofern nachkommen, als Sofortmaßnahmen zur Verbesserung der Lagerbedingungen ergriffen und in weiterer Folge die Museumsobjekte in ein neu angemietetes Zentraldepot in Himberg bei Wien übersiedelt werden sollen.


 
Vollständiger Text