Inhaltsverzeichnis


 
MA 34, Prüfung der Errichtung des Stützpunktes der Magistratsabteilung 29 in Grinzing; Nachprüfung

Die Maßnahmen des Magistrats der Stadt Wien zur Errichtung des Stützpunktes der Magistratsabteilung 29 waren im Jahr 2011 Gegenstand einer Einschau des damaligen Kontrollamtes. Die am Projekt beteiligten Dienststellen waren die Magistratsabteilung 19 als Planerin, die Magistratsabteilung 29 als Bauherrin und Baugrundgutachterin, die Magistratsabteilung 34 als Objekterrichterin und für das Baubewilligungsverfahren die Magistratsabteilung 37 in ihrer Funktion als Baubehörde. Im Rahmen der damaligen Einschau wurde anhand des Projektablaufes Verbesserungspotenzial aufgezeigt.


Die Nachprüfung durch den Stadtrechnungshof Wien zeigte, dass sowohl die Magistratsabteilung 29 als auch die Magistratsabteilung 34 anhand von Arbeitsanweisungen eine Grundlage zur Verbesserung der Kommunikation mit anderen am Projekt Beteiligten ausgearbeitet hatten.


Darüber hinaus hat die Magistratsabteilung 34 die Dokumentation über die Prüfung von Angeboten auf Preisangemessenheit durch Verwendung entsprechender Formulare überarbeitet. Die Umsetzung von Empfehlungen an die Magistratsabteilung 29 als Bauherrin war mangels vergleichbarer Bauvorhaben nicht überprüfbar.


Bei der Begehung des Objektes konnte sich der Stadtrechnungshof Wien von der hohen Ausführungsqualität des Betriebsobjektes überzeugen.


 
Vollständiger Text